• Nahaufnahme eines afrikanischen Pachyderm (Elefant)

8 Tage Privat Safari Tansania Camping

The best of northern parks in 8 days’ time! You’ll be visiting Tarangire, the Ngorongoro Crater, Serengeti, Lake Natron and Lake Manyara. This budget Safari itinerary offers a unique game drive and walking safari in the Ikoma Wildlife Management Area and overnight in the unique Maasai Boma lodge! This is an upgraded camping safari with comfortable accommodation.

Der Tarangire Nationalpark ist für seine große Anzahl an Elefanten bekannt

Tag 1 – Tarangire Nationalpark

Heute beginnt Ihre 8 Tage Privat Safari Tansania! Wir holen Sie von Ihrem Hotel in oder um Arusha ab. Während der 2,5-stündigen Fahrt werden Sie den Blick auf die wunderschöne Natur, Landschaften und lokale Gemeinschaften genießen. Wir unternehmen eine ganztägige Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark, der für seine große Anzahl an Elefanten, Baobab Bäumen und baumkletternden afrikanischen Pythons bekannt ist. Am Ende des Tages fahren wir zu Africa Safari Lake Manyara, wo Sie in einem Safari-Zelt mit Gemeinschaftsbad übernachten. Sie können Ihren ersten Safari-Tag stilvoll mit einem erfrischenden Sprung in den schönen Swimmingpool beenden, gefolgt von einem Sundowner an der Bar.

Auf ihrer 8 Tage Privat Safari Tansania können Sie die traditionellen Maasai mit ihrem Vieh erleben, die in Harmonie mit den wilden Tieren des Ngorongoro Schutzgebietes leben.

Tag 2 – Ngorongoro Schutzgebiet

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Ngorongoro Conservation Area und steigen in den Krater hinab, um eine wunderbare Pirschfahrt (inklusive Picknick-Mittagessen) in diesem „natürlichen Zoo“ zu unternehmen, der oft als eines der Weltwunder bezeichnet wird. Der Krater ist die größte intakte vulkanische Caldera der Welt und ein natürlicher Zufluchtsort für einige der dichtesten Tierpopulationen Afrikas. Da nur wenige Tiere in den Krater mit seinen 2000 Fuß hohen Wänden ein- und auswandern, können Sie Löwen, Elefanten, Zebras, Nilpferde, Flamingos, Schakale, Nashörner, Antilopen, viele Vögel und andere Arten beobachten. Mit etwas Glück können Sie die „Big Five“ während einer einzigen Pirschfahrt sehen. Sie übernachten in der ideal gelegenen Africa Safari South Serengeti Lodge.

Eine Gnu-Mutter säugt ihr Baby im Serengeti Nationalpark

Tag 3 – Serengeti Nationalpark

Am dritten Tag fahren wir in den legendären Serengeti Nationalpark. Nach einigen Stunden Fahrt durch das Ngorongoro Hochland erreichen wir das Eintrittstor zur Serengeti. Während Sie darauf warten, dass Ihr Guide den Papierkram erledigt, können Sie die Zeit nutzen und auf eine nahe Steinformation (Kopjes) hinaufzusteigen um von dort die endlose Savanne bis zum Horizont zu sehen. Am Ende des Tages kommen wir bei Africa Safari Ikoma Lodge an. Zwischen den Serengeti Seronera, Grumeti und Ikorongo Game Reserves gelegen, ist die Lage ideal, um die Serengeti zu erkunden. Es ist der perfekte Rückzugsort zum Entspannen und den Geräuschen des afrikanischen Busches zu lauschen.

Ein Porträt einer Antilope in der Ikoma Wildlife Management Area

Tag 4 – Ikoma Wildlife Management Area

Am nächsten Tag beginnen wir den Tag mit einer Pirschfahrt in der Ikoma Wildlife Management Area. Dieses Gebiet beherbergt eine Vielzahl von Wildtieren auf 242 Quadratkilometern unberührter Wildnis, darunter Elefantenherden, Wasserböcke, Schwarze und Weiße Colobus Affen, scheue Leoparden und sowohl das Große als auch das Kleine Kudu. Am Nachmittag erkunden wir das Gebiet zu Fuß mit einem Ranger (Walking Safari) und Sie können Fragen zur Tier- und Pflanzenwelt sowie zur Geologie des Parks stellen. Sie werden etwas über die Menschen erfahren, die im Ökosystem der Serengeti leben. Ein wirklich einzigartiges Erlebnis! Sie verbringen eine weitere Nacht auf dem Campingplatz der Africa Safari Ikoma Lodge.

Gnus und Zebras (Teil der jährlichen großen Migration in Tansania) überqueren den Mara-Fluss im Serengeti Safari Park

Tag 5 – Nord Serengeti

Heute unternehmen wir eine weitere Pirschfahrt in der nördlichen Serengeti – der Heimat aller „Big Five“. Sie können Ihren Guide fragen, was Sie entdecken möchten, denn jeder Teil der Serengeti bietet etwas Einzigartiges. Ob Sie nun Wildhunde beobachten, Nashörner durch das Gebüsch in der Nähe der Kopjes schlendern sehen oder Großkatzen auf der Jagd nach ihrer Beute bewundern. Wir können am Mara Fluss vorbeifahren, wo Tausende von Tieren der großen Migration diese natürliche Hürde überqueren müssen. Wahrlich ein spektakuläres Erlebnis! Am späten Nachmittag verlassen wir diesen legendären Park und übernachten in der einzigartigen Africa Safari Maasai Boma Lodge. Wie der Name der Unterkunft vermuten lässt, ist sie einem traditionellen Maasai Dorf nachempfunden.

Ein Foto des Lake Natron während der Regenzeit. Die zahlreichen Flamingos ernähren sich von spezialisierten Bakterien, die nur in diesem alkalischen See gedeihen.

Tag 6 – Lake Natron

Nach dem Frühstück verlassen wir das Dorf Ololosokwan und fahren in Richtung Lake Natron. Die Fahrt nahe der Grenze zu Kenia in das abgelegene nördliche Serengeti Ökosystem ist besondere Erfahrung. Die Straßen führen durch fast unbewohntes Maasai Land mit kleinen Bomas, die oft in einer wilden, versteinerten Landschaft liegen. Von Juni bis November versammeln sich am See rund zwei Millionen Flamingos. Wir übernachten bei Africa Safari Lake Natron. Die Lodge verfügt über einen Swimmingpool, der in die umliegende Landschaft eingebettet ist und einen atemberaubenden Blick auf den benachbarten aktiven Vulkan Ol Doinyo Lengai bietet. Genießen Sie die Aussicht! Auf Wunsch können Sie von der Lodge mit Ihrem Guide einen 10-minütigen Spaziergang zum See unternehmen.

Ngare Sero Wasserfälle in der Nähe des Lake Natron

Tag 7 – Lake Natron Wasserfälle

Am Morgen nimmt Ihr Reiseleiter Sie mit auf eine abenteuerliche Wanderung zu den Ngare Sero-Wasserfällen (bringen Sie unbedingt Wanderschuhe mit). Benannt nach dem Ngare Sero-Fluss, der im Ngorongoro-Hochland entspringt und durch das Rift Valley in das Natron-Becken hinabfließt. Er ist eine der wenigen Süßwasserquellen in diesem Gebiet. Der Fluss hat im Laufe der Jahrtausende eine Schlucht mit Steilwänden gebildet. Um zu den Wasserfällen zu gelangen, müssen Sie den Fluss mehrmals überqueren, daher sollten Sie eine geeignete Ausrüstung mitbringen. Nach dem Mittagessen fahren Sie in das kleine Dorf Mto Wa Mbu, wo Sie in der wunderschönen Africa Safari Lake Manyara Lodge in Safari Zelten nächtigen.

Eine Löwin ruht sich im Lake Manyara Nationalpark aus

Tag 8 – Lake Manyara Nationalpark

An unserem letzten Tag der Safari besuchen wir den Lake Manyara National Park. Mit 325 Quadratkilometern ist der Manyara Nationalpark für tansanische Verhältnisse sicherlich klein, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Der Park wird vom großen Grabenbruch (Rift Valley) eingegrenzt und bietet eine tolle Mischung aus Überschwemmungsgebieten, bezaubernden immergrünen Urwäldern, Akazienwäldern und viele Grundwasserquellen. Und natürlich der Manyara See selbst, ein glitzernder und schillernder alkalischer Teich, der sich im Laufe der Jahreszeiten ausdehnt und zusammenzieht. Hier kann man auch Flamingos sehen, aber nicht ganz so viele wie am Lake Natron. Im Anschluss kehren Sie rechtzeitig zum Abendessen nach Arusha zurück, wo Sie Ihre 8 Tage Privat Safari Tansania beenden.

Was ist das?

  • 8 Tage Privat Safari Tansania, mit mehreren Tagen im Serengeti Ökosystem sowie ein Besuch des abgelegenen Lake Natron Gebiet
  • eine gemischte Reiseroute mit Camping in Safari Zelten und Lodge Unterkünften
  • Safari in Tarangire, Ngorongoro Krater, Serengeti, Ikoma WMA, Lake Natron und Lake Manyara
  • klassische Pirschfahrten ohne besondere körperliche Herausforderungen

Wo wird übernachtet?

(Vollpension bei allen Unterkünften; 3 Mahlzeiten pro Tag)

Dies ist eine echte Privatsafari, die in Bezug auf Unterkunft und Streckenführung an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Das bedeutet, dass Sie das meiste aus Ihrer Reise herausholen und Ihr Erlebnis mit Hilfe Ihres Guides anpassen können (z.B. Um wie viel Uhr wollen Sie morgens mit der Pirschfahrt beginnen?).

Ideale Reisezeit?

  •  kann das ganze Jahr über durchgeführt werden; auch während der Regenzeit möglich
  •  tägliche Abreise

Für wen?

  • ideal für Paare, Familien, Freunde, kleine Gruppen usw.
  • Reisende, die sich für die abgelegeneren Safari Gebiete an der Grenze zu Kenia interessieren

Von wo nach wo?

  • Beginnend in Arusha / endend in Arusha
  • ideal sind Flüge nach Kilimanjaro intl. (JRO)

Jahreszeiten:

Hochsaison: 16. Mai – 31. August
Hauptsaison: 1. September – 14. März
Nebensaison: 15. März – 15. Mai

8 Tage Privat Safari Tansania Landkarte

Diese Karte dient dazu, Ihnen einen ungefähren Überblick über die Reiseroute zu geben. Die Nummer in den roten Pins entspricht dem Tag dieser Safari Tour. Die genaue Reiseroute wird von unseren erfahrenen Guides vor Ort festgelegt.

8 Tage Safari Tansania Landkarte

Im Reisepreis eingeschlossen:

Pirschfahrten mit Nissan oder Toyota Land Cruiser mit Hubdach und erfahrenem Reiseleiter

Eintritte für die Nationalparks, Camping- und Konzessionsgebühren

6x Übernachtungen Safari Zelt (gemeinschaftliche Badezimmer) – Vollpension; 3 Mahlzeiten pro Tag

1x Übernachtung Africa Safari Maasai Boma Lodge – Vollpension

Trinkwasser (1,5 Liter pro Tag)

Sonstige Buchungs- und Reservierungskosten

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

Internationale Flüge

Flughafentransfer (kann auf Wunsch arrangiert werden)

Übernachtungen vor und nach der Safari (kann auf Wunsch arrangiert werden)

Tourist-Visum

Persönliche Reiseversicherungen

Getränke & Snacks

Optionale Aktivitäten für Ihre 8 Tage Privat Safari Tansania

Möchten Sie die vollständige Reiseroute und den Preis sehen?

Hier finden Sie den Download Link:

˅

Planen Sie Ihre 8 Tage Privat Safari Tansania!

Füllen Sie nachfolgendes Formular aus und laden Sie die Reiseroute im PDF-Format herunter

3 + 4 = ?